Die Kripp- und Hielöcher bei Frankershausen – für die einen „nur“ ein Wanderweg, für die anderen ein kleiner Trail

IMG 3968Die Kripp- und Hielöcher ist eine Karstlandschaft nahe des nordhessischen Hohen Meißner. Wer einen optimalen Ausgangspunkt für Wanderungen oder einen kleinen Lauf in schöner Natur haben will, sollte der spärlichen Beschilderung im Ort folgen, welche auf den Sportplatz hinweist. Zur rechten vom Ort kommend ist dann der Sportplatz mit einer Naturbahn, zur linken hinter den Feldern beginnen die Rundwanderwege durch die Hielöcher und rund um den großen und kleinen Marberg.

Auch wenn die Landschaft zum Schwelgen verleitet, so empfehle ich eindeutig sich an die Wege zu halten und insbesondere die Kripplöcher nur mit einem ortskundigen Führer zu besuchen. Im Gebiet der Kripplöcher besteht erhöhte Einsturzgefahr. Auch wenn der letzte größere bekannte Unfall aus dem Jahr 1958 datiert, wo ein Kuhgespann samt Kuh und Kutscher in dem 31 m tiefen und später nach dem Unfall benannten Kuhloch verschwand, so ist der Untergrund dort dermaßen porös das abseits gesicherter Pfade Lebensgefahr besteht.

Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen